Die Umweltauswirkungen von rücksichtslosem Reisen

Der Tourismus ist eine globale Billionen-Dollar-Industrie, die sich selbst in die entlegensten Winkel der Welt ausdehnt. Von budgetierten Familienausflügen bis hin zu äußerst extravaganten Luxusferien gibt es auch Tourismus in allen möglichen Formen. Historisch, religiös, kulinarisch, kulturell, Abenteuer, Umwelt und mehr.

Allen diesen Touristenströmen ist jedoch gemeinsam, dass sie alle zur Umweltzerstörung beitragen. Während einige vielleicht argumentieren, dass Abenteuer- oder Umwelttourismus ein Schritt in der Ebene des Ökotourismus sein könnte, stimmt das eigentlich nicht.

Als Anbieter von Abenteuertouren sehen wir, wie schwierig es sein kann, sicherzustellen, dass wir die menschlichen Auswirkungen von erhalten Wandertouren or Mountainbiken in Voss auf ein Minimum. Deshalb ist es wichtig zu wissen, welche Auswirkungen unachtsames Reisen auf das Ökosystem haben kann.

Belastung der natürlichen Ressourcen

In einer Welt, in der Wasser, saubere Luft, Kraftstoff und fruchtbares Land von Erschöpfung bedroht sind, konzentriert der Tourismus häufig Aktivitäten, die diese Prozesse beschleunigen. Hotels, Resorts, Golfplätze, Wasserparks, Vergnügungsparks und andere kommerzielle Tourismusunternehmen Verwenden Sie alle diese Ressourcen bis zur Erschöpfung.

Zum Beispiel sind Pools, künstliche Seen, Springbrunnen und dekorative Wasserfälle nur einige Beispiele für unnötige Wasserverschwendung. Darüber hinaus verschmutzt die ständige Nutzung von Heizung oder Kühlung durch Tourismusunternehmen, die den Verbrauchern ein luxuriöses Erlebnis bieten möchten, nicht nur die Luft, sondern nimmt auch enorme Mengen in Anspruch von Elektrizität und den Ressourcen das geht in die Produktion.

Für viele Bauerngemeinden, wie die um Voss, ist das fruchtbare Land auch eine wesentliche natürliche Ressource. Wenn Reisende vorbeikommen und riesige touristische Räume für sie gebaut werden, leidet das Land und seine landwirtschaftliche Qualität.

Immense Verschmutzung

Der Akt des Reisens selbst verursacht enorme Mengen an Verschmutzung. Vom COXNUMX-Fußabdruck eines Fluges bis zur lokalisierten Luftverschmutzung, die ein Jeep oder Bus in einem abgelegenen Gebiet verursachen kann - Luftverschmutzung ist vielleicht der offensichtlichste Effekt, den große Mengen an kommerziellem Tourismus haben können.

Abfall und Abfall sind ebenfalls eine unglückliche Folge. Rücksichtslose Reisende konsumieren nicht nur große Mengen nicht biologisch abbaubarer Einwegmaterialien während ihrer Reise, sondern viele Menschen werfen sogar Müll weg. Viele Naturlandschaften auf der ganzen Welt sind vom Müll getrübt, den Reisende bei ihrem Besuch zurücklassen.

Ein Radfahrer auf einem asphaltierten MTB-Trail in Voss mit Hügeln und einem Wald im Hintergrund, der mangelnde Entwicklung darstellt.

 

Entwicklungsfolgen

Was passiert, wenn eine zuvor ruhige Gegend zu einer Touristenattraktion wird? Dort beginnen große Hotels, Resorts und andere Einrichtungen mit dem Bau. Küsten, Berggebiete, Ebenen, Seen und Wälder sind Lebensräume für ein Ökosystem aus Wildtieren und Pflanzen. Bau für die touristische Entwicklung  stört diese Lebensräume und kann die Existenz bestimmter Arten insgesamt bedrohen.

Der Bau und die Entwicklung von Resorts bedeuten in der Regel Entwaldung und Landschaftserosion, wodurch auch Berggebiete anfällig für Erdrutsche sind. Es ist klar, dass der Mainstream-Tourismus viel getan hat, was sich auf die natürliche Landschaft der Regionen weltweit auswirkt.

At Outdoor NorwayWir versuchen, mit unseren Dienstleistungen keine großen, schicken Resorts oder Einrichtungen zu nutzen. Wir halten die Dinge einfach, also ob Sie sich dafür entscheiden, mit uns auf eine zu kommen Skitour in Norwegen oder gehen Flusskajakfahren in Voss - Wir bieten nur kompetente Beratung, hochwertige Ausrüstung und den Nervenkitzel natürlicher Herausforderungen.